Willkommen auf den Seiten des Hafenmuseums Hamburg
Sonntagsführungen F%c3%bchrung hafenmuseum c karin hasse 400x200

Entdecken Sie die Veränderungen im Hafen

Für Neugierige und Interessierte bietet das Hafenmuseum an jedem Sonntag um 15 Uhr eine Führung durch die Dauerausstellung des Museums an. Ein Hafensenior erläutert, wie sich der Hamburger Hafen durch ständige Neuerungen und Modernisierungen seit 1860 bis heute verändert hat.

mehr…

Installation zur China Time Kran.und.kranich 400

Ein Stück freier Himmel - 10.000 Kraniche freisetzen

31. August - 28. Oktober 2018

Stellen Sie sich einen Vogelschwarm vor, der in die Freiheit gen Himmel fliegt, einen Schwarm aus traditionsreichen, geschichtsträchtigen aber ausrangierten Bücherseiten. Studierende aus Europa und Asien haben 10.000 Origamifiguren erschaffen, als Botschaft für den Frieden.

Mehr…

Elbfest Hamburg Elbfest 400

Samstag und Sonntag, 22. und 23. September 2018

Wir lieben den Hafen mit seinem vielfältigen Treiben - den Geräuschen, Farben und Gerüchen. Er ist Teil der Geschichte der Stadt und der aktuellen Entwicklungen unseres Lebens entlang der Elbe. Da wo sich heute moderne Wohnarchitektur entlang des Wassers reiht, wurde vor über 150 Jahren mit der Gründung des Sandtorhafens eine neue Ära der Hafenwirtschaft eingeleitet. Heute ein Liegeplatz von Traditionsschiffen in der HafenCity steckt er voller Geschichten. All dies wollen wir erlebbar machen an einem Wochenende mit Performances, Musik, Hafenspaziergängen, Kulinarik und das Hafenmuseum Hamburg ist natürlich dabei! Mehr…

Kontakt Hafenmuseum 50er schuppen  foto shmh

Historische Museen Hamburg
Hafenmuseum Hamburg
Kopfbau des Schuppens 50A
Australiastraße
20457 Hamburg
Tel. 040 73 091 184
info@museum-der-arbeit-hafenmuseum.de

Öffnungszeiten
Montag 10 - 17 Uhr
Dienstags geschlossen
Mittwoch bis Freitag 10 - 17 Uhr
Samstag bis Sonntag 10 - 18 Uhr

Geschlossen
Samstag, 15. September 2018

Eintrittspreise
6,50 € für Einzelbesucher
4 € ermäßigt
Freier Eintritt für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren