Sommerferienprogramm

Dienstag - Freitag, 22. - 25. August 2017, 9 - 14 Uhr


Die Dampfkraft ist eine erstaunliche Antriebstechnik, die im Hafen und auf den Schiffen lange Jahre viele Maschinen angetrieben hat. Im Sommercamp des Hafenmuseums wird die Technik an verschiedenen Geräten spielerisch erkundet. Beim Betrieb der großen historischen Dampfmaschinen auf der Saatsee und dem Sauger können die Dampf-Kids mitarbeiten, mit kleineren Modellen kann der praktische Umgang mit Dampfkraft erprobt werden. Bei einem Ausflug zum Museumshafen Oevelgönne wird die CLAUS D. besichtigt, ein Dampfschlepper, der lange Jahre als „Arbeitstier im Hamburger Hafen“ andere Schiffe geschleppt hat.

Für Kinder und Jugendliche im Alter von 8 bis 12 Jahre
Anzahl Teilnehmer: 20
Kosten: Für das viertägige Hafencamp von täglich 9 bis 14 Uhr betragen die Kosten 30 Euro, für Klubmitglieder 20 Euro. Mittagessen und Getränke sind inklusive.
Anmeldung: hier.