Impressionen
Sommerferienprogramm Sommerferienprogramm

Motto: Schiffbauwerkstatt

1. – 5. August 2016, 9 – 14 Uhr

Das Museum wird zur Werft und die Ferienkinder entwerfen und bauen ihre eigenen Schiffe, die vielleicht knattern oder dampfen, auf jeden Fall aber schwimmen können müssen. Dabei wird tüchtig gehämmert, gesägt oder gemalt. Und weil die ‚Arbeit‘ zwar ein großer Spaß, aber auch ernst und fast so schwer wie früher im Hamburger Hafen ist, geht’s zur Entspannung zwischendurch auf eine richtige Bootstour. Wie Woche besteht aus 5 “Arbeitsschichten” zu je 5 Stunden.

mehr…

Kleine Welt ganz groß! Schiffsmodellbautage

Sommerfest und Schiffsmodellbautage im Hafenmuseum

27. und 28. August, 10 – 18 Uhr

Das Hafenmuseum feiert an diesem Wochenende sein alljährliches Sommerfest mit einem bunten Programm rund um den Schuppen 50 A. Als Kontrast zur handfesten Technik des Hafenmuseums bieten Modellschiffbauer aus Hamburg und Norddeutschland Einblicke in die faszinierende Miniaturwelt des Schiffsmodellbaus. Zeitgleich findet im Museum für Hamburgische Geschichte das große Modellbahnfest statt. Historische Omnibusse sorgen für den Transfer zwischen beiden Museen.

mehr…

Sonntagsführungen F%c3%bchrung hafenmuseum c karin hasse 400x200

Entdecken Sie die Veränderungen im Hafen

Für Neugierige und Interessierte bietet das Hafenmuseum an jedem Sonntag um 15 Uhr eine Führung durch die Dauerausstellung des Museums an. Ein Hafensenior erläutert, wie sich der Hamburger Hafen durch ständige Neuerungen und Modernisierungen seit 1860 bis heute verändert hat.

mehr…

Kontakt Hafenmuseum 50er schuppen  foto shmh

Historische Museen Hamburg
Hafenmuseum Hamburg
Kopfbau des Schuppens 50A
Australiastraße
20457 Hamburg
Tel. 040 73 091 184
Fax 040 86 683 782
info@museum-der-arbeit-hafenmuseum.de

Öffnungszeiten
Saison: 3. April bis 30. Oktober 2016
Dienstag bis Freitag 10 – 17 Uhr
Samstag und Sonntag 10 – 18 Uhr
Es stehen Hafensenioren für Führungen bereit.

Eintrittspreise
5,50 € für Einzelbesucher
3,70 € ermäßigt
Freier Eintritt für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren